Loading...
Jahreszeiten und Feste 2018-06-26T12:55:31+00:00

Jahreszeiten und Feste

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Jede Jahreszeit hat ihre Eigenheiten und ihre Schönheit und jede regte Dichter an, über sie zu schreiben. Wir nehmen Sie mit auf Spaziergänge in jeder Saison, hören bekannte Gedichte und lassen uns erklären, warum der Schnee seine weiße Farbe hat. Musikalisch begleiten Sie uns aufs Feld und in den schönen Mai. Viel Spaß!

Die 12 Monate

Das griechische Märchen „Die 12 Monate“.

Hören Sie rein

Nun will der Lenz uns grüßen

Das Frühlingslied „Nun will der Lenz uns grüßen“.

Hören Sie rein

Er ist’s

Das Gedicht „Er ist’s“ von Eduard Mörike.

Hören Sie rein

Komm lieber Mai

Das Frühlingslied „Komm lieber Mai“.

Hören Sie rein

Der Frühling

Das Frühlingsgedicht „Der Frühling. Am ersten Maimorgen“ von Matthias Claudius.

Hören Sie rein

Ein Frühlingsspaziergang

Ein Spaziergang durch den Frühling.

Hören Sie rein

Kuckuck, Kuckuck…

Das Kinder- und Frühlingslied „Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald“.

Hören Sie rein

Frühlingslied

Das Gedicht „Frühlingslied“ von Ludwig Hölty.

Hören Sie rein

Ein Sommerspaziergang

Ein Spaziergang durch den spanischen Sommer.

Hören Sie rein

Geh aus mein Herz

Das Sommerlied „Geh aus mein Herz und suche Freud“ von Paul Gerhardt.

Hören Sie rein

Sommer-Gesang

Das Gedicht „Sommer-Gesang“ von Paul Gerhardt.

Hören Sie rein

Zum Geburtstag im Juni

Das Gedicht „Zum Geburtstag im Juni“ von Wilhelm Busch.

Hören Sie rein

In trauter Verborgenheit

Das Sommerabschiedsgedicht “ In trauter Verborgenheit“ von Wilhelm Busch.

Hören Sie rein

Erntelied

Das Herbstgedicht „Erntelied“ von Richard Dehmel.

Hören Sie rein

Ein Herbstspaziergang

Ein Herbstspaziergang.

Hören Sie rein

Im Herbst

Das Gedicht „Im Herbst“ von Wilhelm Busch.

Hören Sie rein

Der Herbst ist gekommen

Das Gedicht „Der Herbst ist gekommen“ von Joachim Ringelnatz.

Hören Sie rein

Bunt sind schon die Wälder

Das Herbstlied „Bunt sind schon die Wälder“.

Hören Sie rein

Herbstlied

Das Gedicht „Herbstlied“ von Christian Friedrich Hebbel.

Hören Sie rein

Warum der Schnee…

Das mazedonische Märchen „Warum der Schnee eine weiße Farbe hat“.

Hören Sie rein

Ein Winterspaziergang

Ein Winterspaziergang.

Hören Sie rein

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Das Weihnachtslied „Kling Glöckchen, klingelingeling“.

Hören Sie rein

Advent

Das Gedicht „Advent“ von Rainer Maria Rilke.

Hören Sie rein

Weihnachten

Das Gedicht „Weihnachten“ von Joseph von Eichendorff.

Hören Sie rein

Leise rieselt der Schnee

Das Weihnachtslied „Leise rieselt der Schnee“.

Hören Sie rein

Morgen kommt…

Das Weihnachtslied „Morgen kommt der Weihnachtsmann“.

Hören Sie rein

Hoffnung

Das Gedicht „Hoffnung“ von Emanuel Geibel.

Hören Sie rein

Sprichworte zum Thema Jahreszeiten und Feste, gelesen von Vera Müller.

Eine Schwalbe …

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

Die Sonne bringt …

Die Sonne bringt es an den Tag.

Man muss die Feste …

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.