12 Monate 2020-11-11T17:51:48+00:00

Die 12 Monate

Das griechische Märchen „Die 12 Monate“ gelesen von Vera Müller.

Foto: Rodion Kutsaev on Unsplash

Zurück zu Jahreszeiten und Feste

Aktivitäten

Gegenstände

Blatt mit den Worten DIE 12 MONATE oder kompletter Text des Gedichtes.

Aktivierungen

Lesen Sie gemeinsam den Titel des Gedichtes. Lassen Sie zunächst den Menschen mit Demenz das Wort lesen. Geben Sie die nötige Hilfestellung.

Gesprächsanregungen

Welche Monate fallen Ihnen ein?

Gegenstände

Gießkanne
Sonnenbrille
Getrocknete/Künstliche Blätter
Mütze

Aktivierungen

Befühlen Sie gemeinsam die Gegenstände. Geben Sie den Assoziationen und Erzählungen Raum. Lassen Sie die Sonnenbrille oder die Mütze aufsetzen. Es fördert die Motorik und die Körperwahrnehmung.

Gesprächsanregungen

Welche Gegenstände lassen sich den Jahreszeiten zuordnen?

In welcher Jahreszeit benötigt man eine Sonnenbrille?

Wann benötigt man eine Gießkanne?

Wann fallen die ersten Blätter?

In welcher Jahreszeit tragen Sie lieber eine wärmende Mütze auf dem Kopf?

Varianten

Reichen Sie das Blatt. Lassen Sie es betrachten, befühlen und be-greifen. Frei assoziieren, dann in Reihenfolge bringen. Das freie Assoziieren von Aktivitäten in verschiedenen Jahreszeiten steht im Vordergrund. Der Mensch mit Demenz kann in der Wortfindung unterstützt werden – ohne Leistungsdruck im Sinne von richtig oder falsch entstehen zu lassen.