Loading...
Berufe 2018-03-01T13:43:41+00:00

Berufe

Wo gehobelt wird, fallen Späne. Wir hören in eine Schmiedewerkstatt hinein und begleiten den Arbeitstag einer Hutmacherin und eines Schusters. Und natürlich dürfen auch Märchen, Lieder und Gedichte nicht fehlen. Frohes Schaffen!

Wer will fleißige Handwerker seh’n

Das berühmte Lied „Wer will fleißige Handwerker seh’n“.

Hören Sie rein

Ein Tag mit einer Hutmacherin

Eine Modistin nimmt uns mit in ihren Laden.

Hören Sie rein

Grün, grün, grün…

Das Lied „Grün, grün, grün sind alle meine Kleider“.

Hören Sie rein

Ein Tag in der Schusterwerkstatt

Wir begleiten einen Schuhmachermeister bei seiner Arbeit.

Hören Sie rein

Die Wichtelmännchen

Das Märchen „Die Wichtelmännchen“ der Gebrüder Grimm.

Hören Sie rein

Allerlei Schuhe

Das Gedicht „Allerlei Schuhe“ von Johanna Huber.

Hören Sie rein

Deutsche Oper Berlin

Hauptprobe in der Deutschen Oper Berlin.

Hören Sie rein

Das Steigerlied

Das Bergmannslied „Glück auf, der Steiger kommt“ .

Hören Sie rein

Lied eines Schmiedes

Das Gedicht „Lied eines Schmiedes“ von Nikolaus Lenau.

Hören Sie rein

Ein Besuch beim Schmied

Das Schmiedehandwerk gestern und heute.

Hören Sie rein

Das tapfere Schneiderlein

„Das tapfere Schneiderlein“ – Das Märchen der Gebrüder Grimm.

Hören Sie rein

Es klappert die Mühle…

Das Kinderlied „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“.

Hören Sie rein

Ehre der Arbeit

Das Gedicht „Ehre der Arbeit“ von Ferdinand Freiligrath.

Hören Sie rein

Sprichworte zum Thema Beruf, gelesen von Vera Müller.

Lehrjahre …

Lehrjahre sind keine Herrenjahre.

Es ist noch kein Meister …

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Wo gehobelt wird …

Wo gehobelt wird, fallen Späne.